Vielfältige Erfahrungen haben mich geprägt

Es gilt, sich ständig zu verändern und neu zu erfinden - disruptive Veränderung in großem Stil. Verwalten und Beobachten war gestern, wertschöpfendes und vor allem wertschätzendes Verhalten ist zukünftig gefragt:

inspirierend, vorausschauend, agil, digital und steuernd.

Meine Arbeit ist meine Berufung, ich berate, empfehle, schreibe Gutachten, Bücher und Artikel, halte Vorträge, engagiere mich ehrenamtlich und das alles nach dem Motto

"Das Wichtigste ist, dass man nicht aufhört zu fragen." (Albert Einstein)

Meine umfangreichen Erfahrungen aus verantwortungsvollen Leitungsrollen und zahlreichen Projekten im Siemens Konzern sowie in der strategischen Beratung in der Privatwirtschaft und im Öffentlichen Dienst sowie bei der Bundeswehr haben mich zu einer gefragten Sparringspartnerin und Autorin auf Top-Managementebene geformt:

  • Management- und Geschäftsverantwortung bei Siemens Business Services GmbH Deutschland für
    • Vertrieb Öffentlicher Dienst
    • Management Consulting Öffentlicher Dienst
    • Geschäftsgebiet Human Ressources Management
  • Strategische Projektleitung und Top Management Beratung bei global tätigen Unternehmen und im Öffentllichen Dienst sowie in der Bundeswehr
  • Leitung mehrerer Abteilungen im Zentralen Personalbereich der Siemens AG mit konzernweiter Zuständigkeit
    • Kaufmännische Leitung des Personalvorstands (Arbeitsdirektor) der Siemens AG
    • Personalinformationssystem für Konzernberichterstattung (Wirtschaftsausschuss)
    • Kaufmännische Leitung der Sozialen Einrichtungen der Siemens AG (u.a. Siemenswerder, Kur- und Erholungsheime, Global Leadership Center Feldafing) 
    • Personalorganisation der Siemens-Bereiche weltweit
    • Informationsverarbeitung, Datenschutz, Revision, Compliance
    • Verhandlungsführung mit Arbeitnehmervertretern (Einigungsstellen)
    • Projektleitung für Prozess- und Verfahrensreengineering in der Personalarbeit Siemens weltweit (PeopleSoft)

Als promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin (Dissertation über „Ifo- Geschäftsklimaindex“) begann ich meine berufliche Laufbahn als Assistentin an den Lehrstühlen für Statistik an der TU Berlin sowie der Ludwig-Maximilians-Universität München und arbeitete dann an Forschungsprojekten bei Sozialforschung Brög und im Ifo-Institut sowie in der Wirtschaftsprüfungspraxis meines Vaters.

Nach der aktiven Siemens-Zeit gebe ich meine Erfahrungen als Management-Expertin und Autorin weiter. 

 

Seit 10 Jahren bin ich auch Managerin eines kreativen Unternehmens für eine digitale Erlebniswelt.

"Bärenzeit" ist mein Unternehmen zur Verbreitung bäriger Lebensfreude in Wort, Bild und Tat. 

Mehr hierzu finden Sie auf der Webseite www.baerenzeit.com